Meldung von Krankheitsfällen


Wenn Ihr Kind wegen Erkrankung am Schulbesuch verhindert ist, bitte wir Sie, dies am ersten Tag der Krankheit, der Schule telefonisch oder per Fax bis 8.00 Uhr, schriftlich, oder über ein Nachbarkind (Mitteilung in dessen Hausaufgabenheft) zu melden. Bei Erkrankung von mehr als drei Tagen ist bei Wiederbesuch der Schule eine Mitteilung über die Dauer der Krankheit, bei Erkrankung von mehr als 10 Unterrichtstagen ein ärztliches Attest vorzulegen. Bei unentschuldigtem Fernbleiben Ihres Kindes werden wir Sie sofort nach Unterrichtsbeginn telefonisch benachrichtigen, dass Ihr Kind nicht erschienen ist.

  Krankheiten (ansteckende )

Tritt bei einem Schüler oder in der Familie eine ansteckende Krankheit auf, z.B. Mumps, Masern, Röteln, Scharlach, Diphtherie, Typhus, Ruhr, Kinderlähmung, Gehirnhautentzündung, Hepatitis, offene Tuberkulose oder übertragbare Hautkrankheiten, muss die Schule sofort verständigt werden, damit Maßnahmen zum Schutz der Mitschüler getroffen werden.



>> zurück