Hausaufgaben


Hausaufgaben bieten den Eltern die Möglichkeit Einblick in die schulische Arbeit zu gewinnen, diese zu verfolgen und zu unterstützen. Hausaufgaben sollten einen zeitlichen Umfang von 60 Minuten nicht überschreiten, wobei das durchschnittliche Arbeitstempo eines Schülers als Maß dienen muss. Die Hausaufgaben erwachsen aus dem Unterricht. Der dort gelernte Stoff wird wiederholt und vertieft. Die Schüler sollten in der Lage sein ihre Hausaufgaben selbstständig zu erledigen. Die Schule erwartet oder verlangt von Ihnen als Eltern keine regelmäßige Mithilfe bei der Anfertigung der häuslichen Arbeiten, aber eine Kontrolle über die gewissenhafte Erfüllung der Pflichten wird im Interesse Ihres Kindes dringend gewünscht. Der Leselernprozess bedarf der ständigen Begleitung der Eltern. Nehmen Sie bitte bei Hausaufgabenproblemen Kontakt mit der Klassenlehrkraft auf!



>> zurück